Lokal

Im ehemaligen Schlachthaus des spätgotischen Baus mit seinen zwei markanten Spitzbogen an der
Metzgergasse 18, 5000 Aarau sind seit dem Umbau 1974 die Cafeteria, das Theater Tuchlaube und neu der Jazzclub Aarau untergebracht.
Das Erdgeschoss wurde bereits 1671 als Markthalle für Fleisch und Brot belegt (Brotlaube). Im Saal des Obergeschosses legten Tuchhändler ihre Stoffe aus (Tuchlaube).
Die Räumlichkeiten sind für den JAZZCLUB AARAU geradezu massgeschneidert. Eine vorhandene Infrastruktur und die geographische Lage mitten in der Altstadt sind nur zwei wichtige Punkte, welche dem Jazzclub Aarau neue Dimmensionen eröffnen.
Das Fassungsvermögen beträgt je nach Bestuhlung zwischen 65 - 85 Personen. Für Rollstuhlgänger steht ein Lift zur Verfügung (bitte vorher anmelden). An einer Bar besteht ein Getränke - und Snackangebot.
Nach der Brot - und Tuchlaube wird vielleicht in naher Zukunft auch von der Jazzlaube die Rede sein.

Theater TuchlaubeDer Eingang zum Jazzclub Aarau